Sie sind hier: Gemeindepolitik

Rederecht erlaubt

Zuerst müsse ein städtebaulicher Vertrag zur Herstellung der Straße erfolgen, dann könne man dem Antrag auf Vorbescheid zustimmen, ergänzte Erster Bürgermeister Jürgen Seifert. Michael Anner (CSU) schlug vor, dass der Bauherr seinen Antrag bis zur nächsten Sitzung zurückstellen solle. Bis dahin könne das Gremium die Sachlage klären und dem Vorhaben anschließend zustimmen. Dies erachtete Bürgermeister Seifert als eine gute Idee. Da der Bauherr anwesend war, wurde ihm per Abstimmung das Rederecht erlaubt. Dieser bekundete dem Gremium, seinen Antrag bis zur nächsten Sitzung zurückzuziehen.

Sitzungstermine Februar/März 2018

Hauptausschuss:
Mittwoch, 21. Februar
Mittwoch, 14. März
18:00 Uhr

Bauausschuss:
Dienstag, 20. Februar
Dienstag, 13. März
18:00 Uhr

Marktgemeinderat:
Mittwoch, 28. Februar
Mittwoch, 21. März
18:00 Uhr

Bekanntmachungen Tagesordnung: mehr...


Kontakt   Impressum   Sitemap     
http://www.prien.de/
Menü