Kleidercontainer der
Priener Kolpingfamilie

Die Kolpingfamilie Prien unterhält 26 Container (siehe Standortverzeichnis unten) und arbeitet mit Lorenz Wittmann, Betrieb für Kleider-Recycling in Geisenhausen, zusammen.

Die gesamte Ware wird in Geisenhausen vorsortiert und der verwertbare Anteil nach Osteuropa oder Afrika verkauft. Zusammenarbeit bedeutet, dass alle Kleidung aus den Kolpingcontainern nach Gewicht abgekauft wird. Den Erlös aus den Kleidercontainern spendet die Kolpingfamilie Jahr für Jahr an soziale Projekte und Einrichtungen vor Ort bzw. unterstützt persönlich bekannte Projekte in Entwicklungsländern.

So wird zum einen garantiert, dass tragfähige Kleidung aus dem Container nicht zu Putzwolle verarbeitet wird und zum anderen, dass mit dem Erlös Menschen unterstützt werden, die in ganz unterschiedlicher Weise Hilfe benötigen.

Die Kolpingfamilie dankt für die Kleider- und Textilspenden und bittet herzlich darum, in die Container nichts zu werfen, das als Müll entsorgt werden muss, wie z.B. einzelne Schuhe.

An folgenden Standorten befinden sich Kleider-Container mit dem schwarz-orangen Kolpingzeichen:

Am Reitbach 3: Parkplatz Spielcenter
Felix-Dahn-Straße / Max-Haushofer-Straße
Harrasser Straße: Parkplatz der Romed-Klinik
Hochriesstraße: Parkplatz neben Postamt
Hohertinger Weg: Wertstoffhof
Karpfenweg: Ehem. Klärwerk
Neugartenstraße: neben Trafo vor Bahnübergang
Schillerstraße / Birkenweg
Schulstraße: Parkplatz Friedhof
Seestraße: Parkplatz am Hafen  +  Fußweg zum Feßler Weiher
Staudenstraße: Charivari-Parkplatz
Staufenstraße / Kampenwandstraße
Westernach: Schlehdornstraße
Bachham: Priener Straße, Bushaltestelle
Greimharting: Wertstoff-Sammelstelle
Bernau: Am Anger, hinter Bauhof + Buchenstraße, Am Sportplatz 


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü