Realschule Prien und Franziksa Hager Schule

Rotary Club sagt danke für fleißiges Deckel-Sammeln

Nach zweieinhalb Jahren hat der Rotary Club Chiemsee dieses Jahr seine Sammelaktion zum Welt-Polio-Tag am 24. Oktober beendet. Das erzielte Ergebnis kann sich sehen lassen, rund 3,9 Tonnen oder 1,95 Mio. Deckel wurden in der Region gesammelt; damit könnten insgesamt 3.900 Impfungen gegen Polio durchgeführt werden.

Da die Bill-Gates-Stiftung den Erlös großzügig verdreifacht hat, werden nun insgesamt 11.700 Impfungen vor allem in Afghanistan, Pakistan und Nigeria finanziert. Der Dank des Rotary Club Chiemsee geht an alle Priener Bürger sowie alle Unterstützer und Förderer, speziell an die Schüler der Franziska-Hager-Schulen sowie der Kommunalen Realschule, die alle für die Aktion fleißig Plastik-Deckel in die eigens dafür aufgestellten Behälter gesammelt haben. Rund ein Drittel der Ausbeute stammt aus Prien. Der Erlös resultiert aus dem Verkauf der Deckel an ein Recycling-Unternehmen, so dass mit der Aktion Gutes getan werden konnte, ohne dass jemand einen Cent spenden musste.

Seit 1985 haben die Rotarier der Kinderlähmung (Polio) weltweit den Kampf angesagt. Mit Impfkampagnen konnte sie zu 99,9 Prozent ausgerottet werden. Prof. Gerhard Goebel, Past-Präsident des Rotary Club Chiemsee, erklärte, dass es immer noch sehr wichtig sei, sich zu impfen. »In Deutschland ist Polio seit der »Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung grausam«-Kampagne in den 60er Jahren seit 1990 faktisch nicht mehr bekannt. Danach ist aber eine Impfmüdigkeit eingetreten«, warnt der ehemalige Chefarzt der Schön Klinik Roseneck. Rund die Hälfte der Erwachsenen sei nicht mehr geschützt und könne erkranken, wenn sie sich ansteckten. Dennoch gab es 2016 weltweit nur noch 75 Neuerkrankungen. Meist über verschmutztes Wasser werde das Virus verbreitet, bei einem von 200 Infizierten komme die Krankheit zum Ausbruch, aber alle Infizierten könnten sie in heimtückischer Weise übertragen. Am meisten gefährdet seien Kleinkinder unter fünf Jahren. Neben Verkrüppelung könne es bis zum Tod durch Atemlähmung führen. Mit dem großen Erfolg der Sammelaktion konnte so ein wertvoller Beitrag im Kampf gegen Polio geleistet werden


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü