Franziska-Hager-Schule

Frisch gekocht – ist gut gegessen

Die Schüler der Franziska-Hager-Schule können sich freuen. Ab dem neuen Schuljahr kommt statt Tiefkühlkost ausschließlich frisches Essen auf den Tisch. Ab da wird der einstige Koch vom Chiemsee Yachtclub, Hans Blösl, den Kochlöffel federführend in der dortigen Küche des Bistros schwingen. Seinen Schwerpunkt legt er dabei auf täglich frisch zubereitete Mittagessen aus regionalen Produkten, teils in Bioqualität – mit dabei Salate vom Büfett, eine Suppe, ein Dessert sowie ein Getränk zum Preis von 4,20 Euro.
Zum Probeessen lud Schulleiter Hans-Joachim Reuter die Bürgermeister und Schulverbandsräte des Mittelschulverbandes Prien sowie Mitarbeiter der Verwaltung und der Presse zum Probeessen ein. Beim gemeinsamen Mittagessen konnten sich alle Beteiligten sowie einige Schüler von der besten Qualität der Speisen überzeugen. Das Lob hernach war groß. Und dass das Angebot auch bei den Schülern immens gut ankommt, zeigte zum einen, mit welch Begeisterung diese sich auf die Speisen stürzten, und zum anderen später bei der schriftlich durchgeführten Befragung. Hier konnten die Verantwortlichen Schwarz auf Weiß nachlesen, wie gut die Speisen den Kindern gemundet haben, denn die Gerichte bekamen durchweg Bestnoten. Manch einer schrieb sogar, dass es das beste Essen war, das er je gegessen habe.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü