Neuwahl des Priener Jugendrats

Seit fast zehn Jahren engagieren sich junge Priener im Alter von 14 bis 21 Jahren im Jugendrat, der bisher zahlreiche Projekte gestemmt und viele Ideen umgesetzt hat, wie beispielsweise den Skateplatz im Sportpark oder die im Sommer präsentierte Beachbar im Wendelsteinpark. Das derzeit größte Projekt ist eine Alternative für den leider eingestellten Nachtexpress, das Mikro-ÖPNV-System »Chiemsee ISTmobil«. Zahlreiche Jugendliche aus Prien und Umgebung waren ins Rathaus gekommen – 16 von ihnen, um sich zur Wahl zu stellen.

Dem neu gewählten Gremium gehören an: der bisherige Vorsitzende Leon Duvinage sowie die bisherigen Mitglieder Maximilian Häringer, Janina Küblbeck, Barbara Mitterer, Thomas Reck und Dominik Zepmeisel an. Neu hinzugekommen sind Martin Anner, Markus Becker, Helena Cebulla, Mark Ederer, Martin Eglseer, Quentin Küblbeck, Florian Rappel, Jakob Rappel, Paula Seemüller und Felix Zepmeisel. Begleitet wird der Jugendrat weiterhin von Jugendreferentin Annette Resch, die diese Aufgabe bereits seit 2014 wahrnimmt. Resch bildet auch die Schnittstelle zum Marktgemeinderat und zur Verwaltung.

In einer der nächsten Marktgemeinderatssitzungen werden die neuen Jugendräte sich und ihre Ziele vorstellen.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü