Gründung des neuen Pfarrverbandes

Der bisherige Pfarrverband Prien mit den Gemeinden Greimharting, Hittenkirchen und Wildenwart und die Pfarrei Bernau werden ein neuer Pfarrverband. Das ist für die Gemeinden Prien die »dritte Ehe« nach der Bildung des Pfarrverbandes 2008 und dessen Erweiterung durch die Pfarrei Rimsting drei Jahre danach. Im Herbst 2014 war das Seelsorgeteam um Pfarrer Hof­stetter für all diese Gemeinden – und auch noch für den Pfarrverband Bad Endorf, der mit seinen drei Gemeinden eine eigene Seelsorgeeinheit bleibt – zuständig. Bald erkannte man die Komplexität dieses Unterfangens.
Am Sonntag, 23. Oktober kam nun Weihbischof Bischof zur Gründung des neuen Pfarrverbandes und feierte um 19 Uhr einen Gottesdienst in der Bernauer Pfarrkirche. Pünktlich zur Gründung gibt es auch ein neues Logo, das einen Wiedererkennungseffekt haben soll, denn es drückt die Lage des Pfarrverbandes zwischen Chiemsee und den Bergen aus. »Das Motiv des Ufers ist außerdem ein stark biblisch: dort hat Jesus die Jünger berufen, dort ist er ihnen wieder als Auferstandener begegnet. Warum sollte das heute nicht auch so sein?«, ist sich Pfarrer Hofstetter sicher. Für jede Pfarr-, Kuratie- und Filialgemeinde wird der jeweilige Kirchturm in das Zentrum des Signets eingefügt.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü