Priener Blasmusik

Priener Blasmusikanten erhalten besonderes Festzeichen

Die Priener Blaskapelle kann heuer ihren 190. Geburtstag feiern und hierzu gibt es bereits im Vorfeld ein schönes Geschenk. Die Priener Firma Hefter Maschinenbau hat den Musikanten ein ganz besonderes Festzeichen geschaffen, das erstmals beim Starkbierfest der Priener Blaskapelle am Samstag, 13. April im König Ludwig Saal der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die Idee dazu stammt von Leonhard Hefter, Mitarbeiter der Firma Hefter und aktiver Blasmusikant. Firmeninhaber Georg Hefter stellte die Abzeichen einer Delegation der Priener Blaskapelle an einem 3-D-Drucker vor.
Leonhard Hefter erläuterte die Arbeitsschritte sowie die Materialien aus Edelstahl- und Kunststoff. »Nach der Gestaltung ging es an die Konstruktion und an die Aufbereitung für die Maschinen. Es folgten Lasersinter-Arbeiten im 3D-Drucker, Strahlen mit Glasperlen und eine Oberflächen-Lackierung durch die benachbarte Firma Scheck«, so Leonhard Hefter.
Für den Edelstahlteil half Arbeitskollege Thomas Bader in seiner Freizeit bei Design, Aufbereitung für das Ausschneiden mit einem Laserzentrum und anschließender Laserbeschriftung. Beim dritten Arbeitsschritt wurden die Edelstahl- und Kunststoffteile zusammengebracht und mit Sicherheitsnadeln ausgestattet. »Sehr edel und ein echtes Meisterwerk«, zeigten sich die Blasmusikanten begeistert.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü