Obst- und Gartenbauverein

Blühender Obst- und Gartenbauverein Prien-Rimsting

Ein blühendes Vereinsleben hat der 1908 gegründete und somit in seinem 111. Vereinsjahr stehende Obst- und Gartenbauverein Prien und Umgebung. 417 Mitglieder zählt er derzeit. Bei seiner Jahreshauptversammlung zeigte sich in den Berichten von Vorstand Felix Perl sen., der Schriftführerin Burgi Wlach und der Kassierin Christa Angerer, dass der Verein nicht nur viel in der Natur, sondern auch gesellig unterwegs ist. So fanden Obstbaum-Schnittkurse oder öffentliche Mostproben statt. Sommerlicher Höhepunkt ist traditionell die Ortsteilbegehung mit Gartenbesichtigungen und anschließendem gemütlichen Beisammensein.

Im Vorjahr konnten 100 Teilnehmer gezählt werden; heuer ist die Begehung für Donnerstag, 4. Juli in Rimsting-Hochstätt geplant. Dem Rundgang folgt ein Gartenfest bei der Familile Stöffl. Zudem ermunterte die Vorstandschaft die Mitglieder zu neuerlichen Aktivitäten. Gesucht werden für den Weinberg zwischen Bruck und Pinswang freiwillige Helfer oder Winzer. Für den Weinberg ist eine neue Bepflanzung mit resistenten Rebsorten geplant. Priens 3. Bürgermeister Alfred Schelhas, selbst seit fünf Jahren Mitglied beim Obst- und Gartenbauverein, zeigte sich in seinem Grußwort begeistert von den Vereinsaktivitäten: »Stolz dürfen wir auch sein über den Ausgang des Bienen-Volksbegehrens, denn jetzt werden die Bauern noch mehr Flächen für Blumen und Blüten zur Verfügung stellen.« Empfohlen wurden im Weiteren die Pflanzentauschbörse im Bauernhaus-Museum Amerang am Sonntag, 28. April. Am Sonntag, 30. Juni ist »Tag der offenen Gartentür«, diesmal im nördlichen Landkreis, beim Ferienprogramm wird Ernst Wörtz am 7. August in Rimsting und am 20. August in Prien mit Kindern und Jugendlichen ein Vogelhäuschen bauen.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü