Sie sind hier: Gemeinde
Der erste Bürgermeister Jürgen Seifert mit grauem Anzug, grünem Hemd, und schwarzer Krawatte und einer Brille

Liebe Prienerinnen und Priener,

über einen Monat ist es nun her, dass ich mein Amt als Ihr neuer Bürgermeister antreten durfte. Die Vereidigung im Rahmen der ersten Sitzung des neu zusammengesetzten Gemeinderats war dabei ein ganz besonderes Ereignis für mich. Als ich dabei das erste Mal die Amtskette mit dem Priener Wappen anlegen durfte, spürte ich die Bedeutung und Verantwortung dieses Amts im wahrsten Sinne auf den Schultern.


Am 27. Mai fand dann die konstituierende Sitzung des Bayerischen Gemeindetags Kreisverband Rosenheim statt. Meine Bürgermeisterkolleginnen und -kollegen im Landkreis wählten mich im Rahmen dieser Sitzung in den Vorstand. Ein enormer Vertrauensbeweis, da ich ja als politischer »Newcomer« diesem wichtigen Gremium angehöre. Meine bisherige Tätigkeit in der Kommunalaufsicht am Landratsamt Rosenheim war hier sicherlich förderlich, da ich stets großen Wert auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden gelegt habe. Mit meiner Tätigkeit für den Bayerischen Gemeindetag kann ich nun an diese bisherige erfolgreiche Arbeit anknüpfen und auch die Interessen Priens auf einer weiteren Ebene vertreten.
Nur zwei Tage später fand die konstituierende Sitzung des Abwasser- und Umweltverbands statt. Hier stand die Wahl eines neuen Verbandsvorsitzenden an und ich habe dem Gremium den Ersten Bürgermeister aus unserer Nachbargemeinde Rimsting zur Wahl vorgeschlagen. Diesem Vorschlag ist die Verbandsversammlung einstimmig gefolgt. Ich bin mir sicher, dass Andreas Fenzl mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art den Verband die nächsten sechs Jahre sehr gut führen wird. Für Prien konnte ich einen der beiden Posten des stellvertretenden Vorsitzenden sichern. Auch hier steht natürlich die Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden rund um den Chiemsee im Vordergrund; ohne die erfolgreiche Arbeit des Abwasser- und Umweltverbands sähe unsere Region nämlich deutlich anders aus – und das meine ich jetzt nicht im positiven Sinne! Von daher ist es wichtig, die erfolgreiche Verbandsarbeit der vergangenen Jahrzehnte mit aller Kraft fortzusetzen und auch über eigene Maßnahmen im Kanalnetz die Funktionalität und Kapazität der Verbandskläranlage dauerhaft zu sichern.

Natürlich kam die Sacharbeit in Prien im vergangenen Monat auch nicht zu kurz. Aufgrund der weiterhin geltenden Öffnungsverbote für das Prienavera Erlebnisbad haben wir uns dazu entschlossen, kurzfristig den Erlenweg von Grund auf zu sanieren. Die Straße bekommt nun einen komplett neuen Unterbau, neue Wasserleitungen werden verlegt und auch der Kanal wird erneuert und bei dieser Gelegenheit gleich im Durchmesser vergrößert, damit wir mit einem größeren Rückstauvolumen für künftige Starkregen-Ereignisse bestens gerüstet sind.
Für unseren Einzelhandel und ganz besonders für unsere Gastronomen und Hoteliers gab es auch ersten Grund zur Freude: Zum 30. Mai durften die Hotels wieder ihre Türen für touristische Übernachtungen öffnen und diese neu gewonnene Freiheit wurde von den Gästen zum Pfingstwochenende schon sehr gut angenommen. Bereits zuvor konnten unsere Gastronomen wieder öffnen und das tun, wofür alle von ihnen mit großer Leidenschaft brennen: kochen, servieren, den Gästen kulinarische Freuden bereiten und auf diese Weise unsere Heimat und unser Ortsbild beleben. Wo es der Platz erlaubt, haben wir übrigens unbürokratisch dafür gesorgt, dass die Freischankflächen kurzfristig erweitert wurden, um trotz Mindestabstand möglichst vielen Gästen das Erlebnis Gastronomie zu ermöglichen – und auf diese Weise natürlich auch unseren Gastwirten kräftig unter die Arme zu greifen.
Hoffen wir, dass es weiter aufwärts geht – und meine Bitte an Sie:
Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Andreas Friedrich
Erster Bürgermeister

Bürgersprechstunde
Erster Bürgermeister

Andreas Friedrich

Mittwoch, 10.06.2020 16:00-18:00

Termine nach Vereinbarung unter:
08051-606-11 oder 08051-606-12
e-mail: buergermeister@prien.de

Bürgersprechstunde
Zweiter Bürgermeister



Michael Anner

 Montag, 25.05.2020 8:30-10:15

Termine nach Vereinbarung unter:
08051-606-11 oder 08051-606-12
e-mail: buergermeister@prien.de

Bürgersprechstunde
Dritter Bürgermeister


Martin Aufenanger

Donnerstag, 28.05.2020 8:00-10:15

Termine nach Vereinbarung unter:
08051-606-11 oder 08051-606-12
e-mail: buergermeister@prien.de

Bürgerservice-Portal

Behördengänge online erledigen mehr...


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü