Sie sind hier: Gemeinde
Der erste Bürgermeister Jürgen Seifert mit grauem Anzug, grünem Hemd, und schwarzer Krawatte und einer Brille

Bürgermeisterbrief

Liebe Prienerinnen und Priener,
liebe Besucher und Gäste

»Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war«, bemerkte einst der amerikanische Schriftsteller Mark Twain.
Heuer beschert uns das Wetter eine Vielzahl an heißen Tagen, die Gott sei Dank bei uns immer wieder von Gewitterschauern durchzogen sind. Mit Blick auf die ausgetrockneten Landstriche deutschlandweit wollen wir uns darüber nicht beklagen, sondern uns über jeden erfrischenden Regenguss sehr freuen.
Prien im Sommer – das ist dieses Jahr eine Erfolgsgeschichte. Die vielen Urlaubsgäste zeugen von der Beliebtheit unseres Marktes. Prien hat ja auch sehr viel zu bieten. Ob am See beim Baden oder bei einem erfrischenden Getränk, auf einer Radltour am Chiemsee-Ufer entlang oder beim Stürmen der umliegenden Gipfel. Die Biergärten sind gut besucht, es wird gegrillt, Eis geschlemmt oder im Wasser geplanscht. Und wer sich für Kultur interessiert, findet in unserer Galerie im Alten Rathaus wohltemperiert aktuelle Kunst aus dem Chiemgau. In Prien lässt es sich vorzüglich leben – die Vorzüge dieses schönen Fleckchens Erde können wir und unsere Gäste dieses Jahr in vollen Zügen genießen.
In Urlaub zu fahren bräuchten wir eigentlich nicht, denn wir haben quasi alles, was dazu nötig ist,
direkt vor der Haustüre. Dazu kommen die vielen Sommer-, See- und Waldfeste wie auch die neuen kulturellen Aktivitäten im Eichental, im Kurpark oder am Marktplatz. Und für die Jüngsten der Daheimgebliebenen sorgt unser umfangreiches und überaus beliebtes Priener Ferienprogramm für Abwechslung und Spaß. Mit Blick auf diese Vielfalt wird es sicher niemandem langweilig werden. Mein Dank gilt den vielen Ehrenamtlichen, die sich hier um unseren Nachwuchs kümmern und ihm dabei auch Wissenswertes sowie Kreatives beibringen – von der Feuerwehr und der Wasserwacht, die Einblicke in ihre Arbeit gewähren, über Workshops fürs Malen, Theater- und Instrumentenspielen bis hin zu Schnupperkursen in allerlei Sportarten wie Tennis, Fußball oder Segeln. Kinder spielerisch hin zu Werten wie Zusammenhalt, Teamgeist und Redlichkeit zu führen, ist gerade in unserer schnelllebigen, vom Medienkonsum geprägten Zeit wichtiger denn je. mehr...

STELLENAUSSCHREIBUNG:
Bauordnungsamt

Verwaltungsfachangestellte(n)
mit Angestelltenlehrgang I oder
Beamter(in) in der 2. Qualifikationsebene
für das Bauordnungsamt mehr...

Wichtiger Hinweis zur Öffnungszeit Ferienbüro am Freitag, 31.08.2018

Das Ferienbüro ist am Freitag den 31.08.2018 geschlossen!

An diesem Tag sind keine An- bzw. Abmeldungen zum Ferienprogramm möglich.

Wir bitten um Beachtung.

Wichtiger Hinweis zur Öffnungszeit Ferienbüro am Freitag, 24.08.2018

Das Ferienbüro ist am Freitag, den 24.08.2018 geschlossen!

In dieser Zeit sind keine An- bzw. Abmeldungen zum Ferienprogramm möglich.

Wir bitten um Beachtung.

Ferienjob gesucht?





hier geht's zu den aktuellen Ferienjobangeboten in Prien und Umgebung mehr...

Bürgersprechstunde
Erster Bürgermeister

Die nächste Bürgermeistersprechstunde beim Ersten Bürgermeister Jürgen Seifert findet am
Mittwoch, 05.09.2018
zwischen 16 und 18 Uhr

im Bürgermeisterzimmer des Rathauses, Zimmer Nr. 1.07, im ersten Stock statt.

Termine bitte telefonisch vereinbaren unter
Tel. 08051-606-11 und 606-12.

Bürgersprechstunde
2. und 3. Bürgermeister

     

Die Sprechstunde der 2. und 3. Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster und Alfred Schelhas findet
jeden Freitagvon 10 bis 12 Uhr,
im Rathaus 3. Stock Zi.Nr. 3.12 statt. 

Termine bitte telefonisch vereinbaren unter Tel. 08051-606-11 und 606-12.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü