Information aus dem Ordnungsamt

Rückschnitt von Bäumen und Hecken an Straßen und Wegen

Bäume, Sträucher und sonstige Anpflanzungen auf Grundstücken dürfen die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs nicht behindern. So können z. B. keine ausreichenden Sichtverhältnisse mehr bestehen und sich Verletzungsgefahren für Fußgänger sowie Beschädigungen an Fahrzeugen ergeben. Ebenso können Verkehrszeichen verdeckt werden.
Solche Anpflanzungen müssen daher regelmäßig von den Grundstücksbesitzern auf das erforderliche Maß zurückgeschnitten werden. Die vorgeschriebenen Maße können dem untenstehenden Schaubild »Lichtraumprofil« entnommen werden.

An Straßeneinmündungen und -kreuzungen müssen Hecken, Sträucher und andere Anpflanzungen stets so niedrig gehalten werden, dass eine ausreichende Übersicht für die Kraftfahrer gewährleistet ist. Diese Anpflanzungen dürfen im Allgemeinen nicht höher als 80 Zentimeter sein, gemessen von der Straßenoberkante aus.

Die Gemeindeverwaltung bittet die Bürger, dafür Sorge zu tragen, dass diese Richtlinien eingehalten werden. Es geht auch um die Sicherheit im Straßenverkehr.
Bei Rückfragen stehen die Mitarbeiter im Ordnungsamt unter Telefon 08051 / 606-48 gerne zur Verfügung.

Sitzungstermine September 2019

SITZUNGSPAUSE IM AUGUST

Bauausschuss:
Dienstag, 17.09.2019
18.00 Uhr

Hauptausschuss:
Mittwoch, 11.09.2019
18.00 Uhr

Marktgemeinderat:
Mittwoch, 18.09.2019
18:00 Uhr

Bekanntmachungen Tagesordnung: mehr...

Störungsmelder Prien

die kostenlose App zum Melden von Störungen in Prien a. Chiemsee 


  

mehr...


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü