Sie sind hier: Gemeindepolitik

Darstellung in Broschüre beklagt

Es meldete sich Michael Anner (CSU) zu Wort, der mitteilte, dass er mit Blick auf die Broschüre der Bürger für Prien zum »Erhalt der freien Landschaft in Prien« wütend sei. Er fühle sich als Mitglied des Bauausschusses, in dem mit Maßgabe und ortsverträglich geplant werde, persönlich angegriffen. Mit Fotomontagen wie den in der Broschüre verbreite man Panik, das sei kein faires Vorgehen, so Anner. Bürgermeister Jürgen Seifert sagte, es gebe zwei einstimmige Beschlüsse im Bauausschuss sowie im Hauptausschuss, die eindeutig festhielten, dass solche Bebauungen kategorisch abgelehnt würden.
Angela Kind (Die Grünen) monierte, dass es am Gehweg an der Seestraßenunterführung für Rollstuhlfahrer schwierig sei, die Gleise zu überwinden. Bürgermeister Jürgen Seifert sagte, das habe etwas mit der dortigen Neigung zu tun. Die Gemeinde wolle an jeder Straßenmündung mindestens einen barrierefreien Übergang schaffen. Sie seien damit aber noch nicht überall fertig.
2. Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster ergänzte, es werde permanent daran gearbeitet, es sei ein Prozess. Danach schloss Erster Bürgermeister Jürgen Seifert den öffentlichen Teil der Sitzung.

Sitzungstermine Juni 2018

Hauptausschuss:
Mittwoch, 20. Juni
18:00 Uhr

Bauausschuss:
Dienstag, 19. Juni
18:00 Uhr

Marktgemeinderat:
Mittwoch, 27. Juni
18:00 Uhr

Bekanntmachungen Tagesordnung: mehr...


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü