https://www.prien.de/
Sie sind hier: Gemeindepolitik > Jugendrat > Aktuelles

Der neue Priener Jugendrat stellt sich vor

Wir sind seit der Wahl am 26. Oktober 2020 der neue Jugendrat von Prien am Chiemsee. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte und die Zusammenarbeit und hoffen, dass wir unsere Pläne verwirklichen können. Unsere Vorsitzenden sind Mascha Hoffmann-Kuhnt und Thomas Lange.

Kürzlich haben wir eine Umfrage unter Priener Jugendlichen durchgeführt, um herauszufinden, für welche Verbesserungen wir uns einsetzen könnten. Außerdem planen wir, sobald es die Corona-Situation zulässt ein Treffen aller Schülersprecherinnen und Schülersprecher. Im Sommer wollen wir ein Vortrags-Wochenende veranstalten mit Themen, die junge Menschen interessieren und bewegen.

Über den Jugendrat:
Seit 2009 engagieren sich junge Prienerinnen und Priener im Alter von 14 bis 21 Jahren im Priener Jugendrat. Der Jugendrat hat in dieser Zeit zahlreiche Projekte gestemmt und viele Ideen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen umgesetzt. Ohne den Einsatz der Jugendräte würde es beispielsweise den Skateplatz im Sportpark oder die jährlich stattfindende Beachbar im Wendelsteinpark nicht geben. Auch der inzwischen wieder eingestellte Nachtexpress zwischen Bad Endorf, Grassau und Aschau ging auf die Initiative des Jugendrats zurück. Das letzte große Projekt war eine Alternative für den Nachtexpress, das Mikro-ÖPNV-System „Chiemsee ISTmobil“, das bald in elf Gemeinden starten soll.
Jugendliche können ihre Interessen vertreten und sich in verschiedenen Projekten engagieren. Wahlberechtigt sind bei den alle zwei Jahren im Herbst stattfindenden Wahlen alle Priener Schülerinnen und Schüler sowie Jugendliche aus den Nachbargemeinden, die in Prien zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen, im Alter von 14 bis 21 Jahren. Die Treffen des Jugendrats finden etwas einmal im Monat statt. Begleitet wird der Jugendrat von Jugendreferentin Annette Resch.