https://www.prien.de/

Imkerverein

Bienenhaltung liegt im Trend

In den vergangenen Jahren hat es eine erfreuliche Zunahme der Bienenhaltung gegeben. Dies gilt auch für unsere Region. Der Imkerverein Prien und Umgebung hofft, dass dieser Trend auch in Zukunft anhält, um die Honigbienen möglichst flächendeckend erhalten zu können.
Damit die Neu-Imker möglichst wenig Enttäuschungen erleben und ihnen auch finanzielle Verluste erspart bleiben, bietet der Imkerverein auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit einer Patenschaft mit einem erfahrenen Bienenhalter gemäß dem Motto »Imker werden ist nicht schwer, Imker sein dagegen sehr« an. Dabei wird die praktische Arbeit am Bienenvolk über das ganze Bienenjahr vermittelt. Geplant sind zudem Besuche von Lehr-Bienenständen, um verschiedene Betriebsweisen kennenzulernen. Auch bei der Beschaffung der notwendigen Ausrüstung sowie der Bienenvölker kann der Pate zur Hilfe sein. Für die Teilnahme an der Patenschaft ist keine Vereinsmitgliedschaft notwendig, sie hat aber mehrere Vorteile: Vereinsmitglieder sind automatisch gegen Haftpflicht und Diebstahlsschäden versichert. Weiterhin kann man sich an diversen Sammelbestellungen beteiligen.
Wie andere Vereine ist auch der Imkerverein in seinen Aktivitäten durch die Einschränkungen aufgrund von Corona betroffen. Zusammenkünfte mit Erfahrungsaustausch und Fachvorträgen sind aber schon konkret geplant.
Interessenten können sich bei der Vorstandschaft telefonisch oder per E-Mail melden.

Sepp Bauer,
1. Vorstand,
Tel.: 08102 / 785910
mobil: 0157 / 587 988 97

Eckhard Speulda,
2. Vorstand,
mobil: 0171 / 4860971

info@imkerverein-prien.de
www.imkerverein-prien.de