https://www.prien.de/

Freunde der Blaskapelle Prien

Michael Anner übernimmt von Michael Anner

23 Jahre war Priens Ehrenbürger Michael Anner sen. Vorsitzender des Vereins der Freunde der Blaskapelle Prien, nun übergab er sein Amt bei der Jahreshauptversammlung an seinen Sohn,
2. Bürgermeister Michael Anner jun. Beim Treffen im Gasthaus Alpenblick gab auch Max Weidenspointner sein Amt als 2. Vorsitzender in jüngere Hände.
Weidenspointner war vor 32 Jahren Gründungs-Vorsitzender und gehörte seither dem Vorstand an. Sein Nachfolger wird Gemeinderat Michael Feßler, Inhaber der Chiemsee-Schifffahrt. Als Michael Anner sen. 1998 die Vereinsführung übernahm, zählte der Verein 149 Mitglieder wie bis heute. Wie Anner jun. beim Rückblick über die vergangenen beiden Vereinsjahre informierte, standen vier Neuaufnahmen zwölf Todesfällen gegenüber. Im Weiteren standen die Jubiläums-Feierlichkeiten anlässlich des 190-jährigen Bestehens 2019, das gemeinsam mit dem Bezirksmusikfest begangen worden war. Ein weiterer Punkt betraf die Jugendblaskapelle, die mit 25 Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren unter der Leitung von Josef Steiner nach Corona wieder einen Neuanfang starten soll.
Bei den Neuwahlen übernahm Christine Obinger das Amt des Kassiers, in seinem Amt als Schriftführer bestätigt wurde Erwin Mrotzek jun. Ebenso wiedergewählt wurden die vier Beisitzer Marlies Birkenstock, Anton Hötzelsperger, Dieter Piechatschek und Max Ziegmann. Die Aufgabe der Kassenprüfung ging von den bisherigen Prüfern Klaus Piechatschek und Ägid Obermüller auf Magdalena Perl und Monika Kronast über.
Als neu gewählter Vorsitzender bat Musikant Michael Anner jun. um weitere Unterstützung seitens der Mitglieder, u. a. beim traditionellen Adventskonzert. »Die Blasmusik soll auch fortan in Prien eine große Rolle spielen«, so der neue Vorsitzende. Namens der Blaskapelle bedankte sich Vorstand Stefan Hackenberg für die stets große Unterstützung seitens des Fördervereins