https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus

21.02.2022

Änderung der Verkehrsführung an der Franziska-Hager-Schule

Nach umfangreichen Vorplanungen beginnen ab Ende Februar die Bauarbeiten zum Neubau des Kinderhorts an der Franziska-Hager-Mittelschule (ehemalige Hartplatzfläche zwischen Turnhalle und Rafenauer Weiher). Zwar werden die Arbeiten so getaktet, dass diese bestmöglich ohne Beeinträchtigungen verlaufen sollen, gewisse Einschränkungen sind aber für die Verkehrsteilnehmer unumgänglich. Besonders in Zeiten der Erdarbeiten und des Rohbaus ist schwerer Baustellen-Verkehr nötig. Damit dieser die Baustelle anfahren kann, wurde in Zusammenarbeit mit der Bau- und Schulleitung, der Polizei und der Gemeinde ein stimmiges Verkehrskonzept erstellt. Dieses sieht vor, dass von der Seestraße in die Franziska-Hager-Straße zwar eingefahren werden kann, in umgekehrter Richtung jedoch ab der Einfahrt Lidl eine Einbahnregelung herrscht. Aus diesem Grund kann die Seestraße ausschließlich über die Umleitungsstrecke Jensenstraße oder großräumig über die Hochriesstraße erfolgen. Für eine entsprechende Beschilderung ist gesorgt. Die Sicherheit des Schulwegs wird in jedem Fall gewährleistet. Fußläufig ist die Franziska-Hager-Mittelschule über die Ampel auf Höhe der Mittelschule oder über die Jensenstraße jederzeit erreichbar. Die Eltern der Schulkinder werden gebeten, im Hol- und Bringverkehr die tatsächlichen Gegebenheiten zu berücksichtigen und die Kinder entsprechend zu sensibilisieren. Sollten aufgrund der Gegebenheiten Anpassungen erforderlich sein, werden diese unverzüglich umgesetzt. Oberstes Ziel ist es, dass es zu keinem Zeitpunkt zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit des Schulwegs kommt. Damit dies gelingt, ist die Gemeinde auf die aktive Mithilfe der Bürger angewiesen.