https://www.prien.de/

20.01.2020

Kleidungs-Appell von der Chiemgauer Rumänienhilfe

Als Hans Alt in diesen Tagen immer wieder Nachrichten von Textilhändlern liest und hört, die ihre Waren nicht verkaufen können und demnächst wegen Lagerprobleme ihre nagelneuen Artikel vernichten wollen, da wird er mehr als hellhörig. „Die große Menge an neuer Kleidung, die entsorgt werden soll, könnte doch noch einen wertvollen Dienst leisten, zum Beispiel für unsere seit Jahrzehnten bewährte Rumänienhilfe. Gar nicht vorstellbar, wie sich diese notleidenden Menschen, die wir in Rumänien dank guter persönlicher Verbindungen unterstützen, freuen würden, wenn sie mal nicht nur etwas Gebrauchtes, sondern auch was Neues bekommen würden“ – so Hans Alt, der seinen Appell unter das Motto „Lagerprobleme lösen, Müll vermeiden und Leuten in Not helfen“ stellt.

Spenden sind möglich auf das von der Kongregation der Franziskanerinnen vom Kloster in Au am Inn verwalteten Konto Raiffeisenbank Haag, Nr. IBAN: DE 74 7016 9388 0000 4271 95. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Kontakt:
Hans Alt
Pfarrer - Huber Str. 22
84437 Reichertsheim - Ramsau
Mail:
info@rumaenienhilfe-ramsau.de
Tel.: +49 (08072) 3193

Seit vielen Jahren organisiert Hans Alt aus Reichertsheim-Ramsau für die Chiemgauer Rumänienhilfe Hilfstransporte nach Rumänien, um dortige große Not in Heimen und Familien zu lindern. Zuletzt waren Brandkatastrophen und auch Corona schwerwiegende Belastungen für Leute, die eh schon auf der Schattenseite des Lebens leben. Was unter anderem dringend benötigt wird, ist Kleidung in jeglicher Form.