https://www.prien.de/

01.08.2020

Gewinnspiel »Prien lod di ei«

Aufgrund der derzeitigen Situation fand die erste Gewinnspielziehung von »Prien lod di ei« im kleinen Kreis auf der Open-Air-Bühne im Kurpark statt. Eingeladen von der Prien Marketing GmbH (PriMa) waren der Marktgemeinderat, Einzelhändler, Gastronomen und die Hotellerie. In lockerer Atmosphäre sorgte Stephan Mikat für Spannung. Erster Bürgermeister Andreas Friedrich erzählte, dass die Idee zur Unterstützung der Priener Unternehmer bei einer Ausschuss-Sitzung entstanden sei. Jeder, der eine Priener Rechnung aus den vergangenen 14 Tagen hat, kann diese beim Tourismusbüro Prien einreichen. Bei der Montags-Verlosung werden jeweils zehn Gewinner gezogen, die ihren Rechnungspreis bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro zurückerstattet bekommen. Als Vertreter der PrienPartner stellte sich Wolfgang Sedlmeier als Glücks-Prinz zur Verfügung. Folgende Gewinner konnten sich freuen: Kathrin Sedlmeier aus Prien, Gabi Niedermaier aus Rohrdorf, Sarah Stepat aus Prien (zwei Gewinne), Ursula Koschorz aus Prien, Ellen Loos aus Prien, Marianne Stocker aus Prien, Stefan Braune aus Prien, Helmut Dietsche aus Weilheim und Lukas Becker aus Berlin. Der Höchstbetrag über 410 Euro wurde für neue Schuhe ausgeben.
Weitere Ziehungen finden montags bis einschließlich 31. August statt. Die Rechnungen, die nicht älter als zwei Wochen sein
dürfen, können mit den ausgefüllten Teilnahmekarten, die unter www.tourismus.prien.de zum Download bereitstehen, in den Lostopf im Tourismusbüro Prien eingeworfen werden. Jeder kann unbegrenzt Rechnungen einreichen. Wichtig ist, dass für jeden Beleg ein eigenes Teilnahmeformular ausgefüllt wird. Die Ziehungen werden gefilmt und sind am darauffolgenden Tag online auf der Internetseite sowie auf Youtube zu sehen.