https://www.prien.de/

16.11.2020

Neuer Wanderparkplatz in Prien-Atzing

Für Wanderer und Skilangläufer gibt es demnächst einen neuen Parkplatz. Dank des Entgegenkommens der Bauersfamilie von Alois und Maria Riepertinger wird derzeit ein Platz für gut 50 Autos zwischen den Orten Atzing und Elperting gebaut. Die Fertigstellung soll rechtzeitig vor dem Wintereinbruch sein, da der Parkplatz auch der neue Ausgangspunkt für die Langlaufloipe sein wird. »Damit können wir ganzjährig unseren Einheimischen und Gästen für die Freizeitgestaltung ein immer wieder gewünschtes Angebot machen«, so Erster Bürgermeister Andreas Friedrich bei der Besichtigung mit Tobias Kollmannsberger vom Bauamt. Die Langlaufloipe wird damit nicht mehr in Atzing und über Arbing beginnen, sondern bei Elperting über eine kleine Brücke über den Stettener Bach nach Munzing bis nach Prutdorf führen. Der Parkplatz wird bewirtschaftet, über die Höhe der Parkgebühren wird noch entschieden.
Sein Dank gelte Maria Riepertinger vom Wastlhof, erklärte das Gemeindeoberhaupt. Diese bat darum, die Sportler sollten möglichst pfleglich mit den Flächen umgehen, denn diese dienten im Frühjahr und Sommer wieder der Lebensmittelerzeugung. Ergänzend fügte Bürgermeister Friedrich hinzu: »Die wichtigste Loipenregel ist, dass das Mitführen von Hunden untersagt ist und jegliche Hinterlassenschaften zu beseitigen sind.«