https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus > Spenden

19.01.2022

Rotarier spendeten Weihnachtsfreuden

Kurz vor Weihnachten übergab der Präsident des Rotary Clubs Chiemsee Thomas Buchbinder im Beisein seines Club-Kollegen Dr. Herbert Reuther und Erstem Bürgermeister Andreas Friedrich rund 200 Flaschen roten und weißen Glühwein sowie Punsch und circa 30 Flaschen eines feinen Tiramisu-Likörs an Beate Bolz, Geschäftsführerin der Ökumenischen Sozialstation Prien. Sie kommen den Pflegekräften sowie den Patienten und Bewohnern des Katholischen Altenheims St. Josef, der Kursana Residenz sowie der Romed Klinik Prien zugute. Wie Buchbinder erklärte, soll damit in diesen angespannten Tagen, die von großer Belastung und niedergeschlagener Stimmung geprägt sind, den Menschen in dieser Form etwas Entspannung sowie eine vorweihnachtliche Freude beschert werden. Dr. Herbert Reuther ergänzte, die Getränke seien im Vorfeld besorgt worden, um damit den seit Jahren überaus beliebten Stand auf dem Priener Christkindlmarkt zu bestücken. Da dieser abgesagt worden sei, habe man sich überlegt, wie man mit den Getränken anderweitig Freude verbreiten könne.

Erster Bürgermeister Andreas Friedrich dankte den Verantwortlichen des Rotary Clubs, die Pflegekräfte in den Heimen und im Krankenhaus hätten in den vergangenen Wochen Großes geleistet. Etwas Abwechslung und Entspannung könnten sie sicher gut gebrauchen. Auch Beate Bolz zeigte sich sehr begeistert, die Krankenhaus-Patienten wie die Heimbewohner hätten in der vergangenen Zeit wenig bis keinen Besuch erhalten können. Diese kleine Advents-Bescherung komme daher gerade richtig. Auch die mobilen Einsatzkräfte seien stark gefordert gewesen. In ihrer Sozialstation werde man zwar auf eine Weihnachtsfeier verzichten, aber ein Glas Glühwein oder Punsch würden sie zusammen trinken.