https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus > Spenden

Spendenaktion für die »Priener Tafel«

Zu Erntedank und zu Weihnachten wird bei der Neuapostolischen Gemeinde seit jeher eine Spendenaktion für die Priener Tafel durchgeführt. Über ein Gemeindemitglied erfuhr Torsten Böhme, Vorsteher der Neuapostolischen Kirche, dass die Tafel derzeit unter einem großen Mangel an Sach- und Geldspenden leidet. Zu den üblichen bezugsberechtigten Menschen versorgt die Tafel auch viele Flüchtlinge aus der Ukraine. Erschwerend kommt hinzu, dass die Zuwendungen von Lebensmitteln zurückgegangen ist. Daher rief die Neuapostolische Kirche ihre Gemeindemitglieder auf, haltbare Lebensmittel zu sammeln. Gerne sind diese dem Aufruf gefolgt – und so kamen viele Sachspenden zusammen. Durch weitere großzügige Geldspenden konnten zudem Lebensmittel-Gutscheine im Wert von 600 Euro besorgt werden. Die Kirchenleitung unterstützte das Projekt darüber hinaus mit einer Zuwendung in Höhe von 500 Euro. Mitte Juli übergab Gemeindevorsteher Torsten Böhme in den Räumen der Kirche diese Spenden an die Leiterin der Tafel, Susanne Blöchinger. Da ihr Transporter in Reparatur war, packten alle Anwesenden kurzerhand an und verteilten die Lebensmittel auf die eigenen PKWs, um sie schnellstmöglich zur Tafel und damit zu den Bedürftigen zu bringen. Die Freude über die Zuwendung war groß und alle Beteiligten waren sich einig, dass es absolut wichtig ist, nicht nur an Erntedank und Weihnachten an die Tafel zu denken.

Sachspenden können donnerstags zwischen 9 und 15 Uhr in den Räumen der Tafel am Bahnhofplatz 3 abgegeben werden sowie am Freitag zwischen 9 und 14 Uhr.

Geldspenden mit dem Verwendungszweck: Chiemseer Tafel Kostenstelle 418925 an die Bank für Sozialwirtschaft, DE897002050088500007 13.