https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus > Spenden

Obst- und Gartenbauverein spendet an Priener Tafel

Der Verkaufserlös des Historischen Markts im Juni ging an die Chiemseer Tafel. Mit der Spende unterstützt der Obst- und Gartenbauverein Prien und Umgebung die Arbeit der wöchentlichen Lebensmittelausgabe. Die beiden Vorstände Christian Steinbichler und Christa Angerer überreichten der Leiterin der Tafel Susanne Blöchinger einen Scheck in Höhe von 600 Euro. Die Summe stammt aus der Beteiligung des Obst- und Gartenbauvereins an der Feier zur 125-jährigen Markterhebung von Prien im Juni. Der Gartenbauverein hatte auf dem Marktplatz regionale Produkte und Schmankerl angeboten.

Susanne Blöchinger freute sich sehr über die Spende, die angesichts des steigenden Bedarfs sehr willkommen sei. Die Chiemseer Tafel versorgt jeden Freitag rund 550 Bezugsberechtigte in Bad Endorf und Prien mit Lebensmitteln. »Im Vorjahr waren es noch knapp 300. Die Ukraine-Krise ist mit hauptverantwortlich für diesen Anstieg. Wir erwarten durch die derzeitige Teuerung von Lebensmittel und Energie jedoch noch deutlich mehr Bezugsberechtigte«, so Blöchinger.

Der Obst- und Gartenbauverein freut sich, mit der Spende eine kleine Unterstützung leisten zu können