Einkaufsdienste

Gemeinde, AWO, Kirchen und Tafel bündeln Einkaufsdienste


Wer hilft wie? Wo ist Bedarf? Um möglichst unbürokratisch und effizient Freiwillige zu vermitteln, haben sich die Gemeinde Prien, die evangelische und katholische Kirche, die AWO sowie die Tafel der Caritas zusammengetan. Die Priener Tafel ist auch weiterhin geöffnet: Ausgabezeiten jeweils Freitags von 9:00 - 11:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Kontakte zu den Institutionen:

  • Aktive des Trachtenvereins Atzing kaufen für ältere und kranke Menschen am Ort und in Nachbarweilern ein. Anrufe von 9:00 bis 17:00 Uhr unter Telefon 0157/52795183.

  • Die AWO Prien bietet ehrenamtliche Hilfe an. Einkaufen, ob Lebensmittel, Medikamente oder Dinge des täglichen Lebens. Kontakt: 08051/5152 oder 0176/25289854. E-Mail: awo-ov-prien@t-online.de 

  • Einkaufsdienst für ältere Bürger unter der Leitung von Burgl Mouratian
    Annahme mittwochs, 9:00 bis 14:00 Uhr, Telefon 0 80 51/5108

  • Die evangelischen und katholischen Pfarrämter sind telefonisch unter 08051/1635 und 08051/1010 sowie per E-Mail erreichbar. Der Besuchsdienst der katholischen Pfarrei wird wegen Corona anstatt persönlich durch Gespräche am Telefon ersetzt. Seelsorgerische Notfälle werden betreut. Kirchen stehen für Gebete offen. Gebetsimpulse liegen auf. Video-Gottesdienste werden teils angeboten.

Wer sich freiwillig im Ehrenamt als Einkäufer oder Ausfahrer einbringen will, kann sich sowohl bei der Gemeinde, den Kirchen, der AWO und dem Freitags-Einkaufsdienst melden. Dort wird dann intern – auf kurzem Wege – der Helfer an die Stelle vermittelt, die Bedarf hat.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü