Gläser für nachhaltiges Einkaufen

Der Markt Prien muss als Fair Trade Gemeinde immer wieder zum Erhalt seines Titels nachhaltige Projekte initiieren und umsetzen. Heuer erfolgt im November – zwei Jahre nach der Verleihung – eine Überprüfung und Neuverleihung.

Dazu hat die Leiterin der Steuerungsgruppe Fair Trade, die Gemeinderätin Angela Kind, gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Prien Partner, Dr. Herbert Reuther, die Idee entwickelt, wiederbefüllbare Gläser an ausgesuchte Geschäfte zu verteilen. Am 9. Februar trafen sich die beiden dazu im Weltladen von Prien, um 60 Gläser an Werner Waap von Werners Naturalien, Julia Kollmannsberger vom Regional Markt und Monika Schwarzenböck von Edeka Kaltschmid zu überreichen, die die Ladeninhaber gegen Pfand oder im Verkauf an ihre Kunden weitergeben können. Markus Behr von der Kaffeerösterei Montebera war bei dem Treffen verhindert.

Mit der Aktion soll ein Zeichen gegen den Verpackungswahn und die damit verbundenen Müllberge gesetzt werden, so der gemeinsame Tenor von Dr. Herbert Reuther und Angela Kind.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü