Schüleraustausch mit Graulhet – eine Erfolgsgeschichte

Am Donnerstag, 24. März ging es im Rathaus turbulent zu. 31 Austauschschüler aus dem französischen Graulhet sowie ihre 31 gastgebenden Priener Kollegen wurden von 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster im Großen Sitzungssaal von Prien herzlich willkommen geheißen – in Anwesenheit der Vorsitzenden des Internationalen Freundeskreis, Ute Becker, der Partnerschaftsreferentin Ida Brömse sowie von Christian Metken, Rektor des Ludwig Thoma Gymnasiums (LTG), Winfried Kober (Lehrer LTG), Andrea Dorsch, Rektorin Kommunale Realschule, und Stephan Kunze (Lehrer Kommunale Realschule). Aus Frankreich waren die Lehrer Stéphane Raymond und Aurélie Lubin sowie der Busfahrer Serge anwesend.
Der Schüleraustausch sei eine über 40-jährige Erfolgsgeschichte, aus ihr sei die Städtefreundschaft von Graulhet und Prien entstanden, sagte Schuster. Dabei erzählte er, wie seine Kinder vom Schüleraustausch in Graulhet wunderbare Erinnerungen mitgebracht hätten. Er selbst sei von den begeisterten Erzählungen so neugierig geworden, dass er vor Jahren an einer Bürgerfahrt teilgenommen habe und nun regelmäßig die Region besuche.
Den Schülern steht ein interessantes Rahmenprogramm bevor, das ihnen die Region sowie die bayerische Lebensart näherbringen wird. Neben Ausflügen nach München und Salzburg stehen die Chiemsee-Inseln mit Führung durch Schloss Herrenchiemsee auf dem Plan. Am Abend finden zudem gemeinsame Abendessen mit den Gastfamilien statt.


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü