Das Bild zeigt Valdagno mit den Bergen im Hintergrund

Städtpartnerschaft seit 1987

Italienische Partnerstadt Valdagno

Die Freundschaft mit Valdagno begann im Jahre 1985 durch Schüleraustausch, seit 1987 besteht die offizielle Partnerschaft.

Valdagno liegt im Zentrum des Agno-Tales inmitten grüner Hügelketten, den Ausläufern der Monti Lessini, der Kleinen Dolomiten und des Pasubio Massivs. Die Kleinen Dolomiten weisen den gleichen Charakter und die gleiche Formenvielfalt auf wie die „großen“ Dolomiten: breite Wände, massive Türme und spitze Felsnadeln. Die 28.000 Einwohner zählende Stadt befindet sich in der Provinz Vicenza, nördlich der Linie Verona – Vicenza.

Die Bewohner des Agno-Tals fühlen sich selbst bisher etwas isoliert, da die einzige belastbare Verkehrsverbindung nach Süden, Richtung Vicenza führt. Sonst ist man vom Gebirge umgeben. Es ist eine herbe, beinahe unitalienische Voralpenlandschaft mit zahlreichen verstreuten Siedlungen, denen der mediterrane Charakter fast ganz fehlt. mehr...

30 Jahre Städtefreundschaft Prien & Valdagno

Mit dem Cicero-Zitat »Freundschaft verdoppelt unsere Freude und halbiert unseren Schmerz« hob Erster Bürgermeister Jürgen Seifert den tiefen Sinn von Städtepartnerschaften hervor. Zwischen Prien und Valdagno besteht diese nun seit 30 Jahren. Dieses Jubiläum war Anlass umfangreicher Feierlichkeiten, die vom 28. April bis zum 1. Mai andauerten. mehr...

Jubiläums-Besuch mit Festprogramm und 100 Gästen aus Valdagno

Seit 30 Jahren besteht eine über die Alpen reichende Partnerschaft zwischen der oberitalienischen Stadt Valdagno und dem Markt Prien a. Chiemsee. Aus Anlass dieses Jubiläums europäischer Völkerverständigung wird sich eine hochrangige Delegation aus Valdagno mit insgesamt 100 Personen vom 28. April bis 1. Mai in Prien aufhalten und ein festliches Programm mit den Priener Gastgebern bestreiten. mehr...


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü