Sie sind hier: Soziales

Soziale Angelegenheiten und Hilfseinrichtungen

In dieser Rubrik möchten wir sie über die sozialen Angelegenheiten und Ansprechpartner in Prien informieren.  
Das Sozialamt im Rathaus finden Sie in unserem neuen Bürgerbüro im Erdgeschoss des Rathauses. 

zur Seite "Soziale Angelegenheiten"

Das Landratsamt informiert

Umtauschpflicht für Führerscheine bis 2033

Egal ob Grau, Rosa oder im Scheckkartenformat – Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen in den kommenden Jahren umgetauscht werden. Bis wann die Umtauschfrist läuft, hängt entweder vom Geburtsjahr des Führerscheinbesitzers oder dem Ausstellungsjahr des Führerscheines ab.  mehr...

Informationen zum Landespflegegeld

Das Landespflegegeld kommt allen Pflegebedürftigen zugute, deren Hauptwohnsitz in Bayern liegt. Ein Anspruch besteht unter anderem schon dann, wenn an mindestens einem Tag im Pflegejahr die Pflegestufe II gegeben war. Antragsformulare und weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerbüro des Rathauses.

Antrag Landespflegeld zum Download

Krisendienst Psychiatrie

Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not

0180 / 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr: In seelischen Krisen und psychiatrischen Notlagen können sich die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde an den Krisendienst Psychiatrie wenden. Er berät alle Menschen ab dem 16. Lebensjahr, die selbst von einer Krise betroffen sind, sowie deren Angehörige und weitere Personen aus dem sozialen Umfeld. Bei Bedarf können innerhalb einer Stunde Krisenhelfer vor Ort sein, um akut belasteten Menschen beizustehen. mehr...


Kontakt   Impressum   Sitemap     
https://www.prien.de/
Menü