https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus

+++ PRIENTICKER +++
Aktuelles aus Prien a. Chiemsee

30.09.2022

Wettbewerb „DEMOGRAFIEPREIS BAYERN 2022“
Gutes tun – Mitmachen – Gewinnen!

Unser gesellschaftliches Zusammenleben steht vor vielerlei Herausforderungen. Das Durchschnittsalter unserer Bevölkerung steigt weiter an und damit ändern sich auch unsere Anforderungen und Bedürfnisse, etwa was Mobilität, Daseinsvorsorge oder Freizeitgestaltung anbelangt. Zusätzlich verändern Digitalisierung, Globalisierung, Migration und sich wandelnde gesellschaftliche Normen die Struktur unserer Gesellschaft. mehr...

28.09.2022

"Ramadama" am 15. Oktober 2022

Der Markt Prien a. Chiemsee wird auch heuer, wie jedes Jahr, eine Müllsammelaktion „Ramadama“ durchführen. Der Treffpunkt und Ausgabe der Müllsäcke für diese Aktion ist am

15.10.2022 am Rathaus um 09:00 Uhr.

Im Anschluss bedankt sich die Gemeinde mit einer leckeren Brotzeit für all´ die fleißigen Helferinnen und Helfer. mehr...

19.09.2022

Umleitung Schulbus wegen Sanierung Osternacher Straße

Aufgrund der Sanierungsarbeiten der Osternacher Straße muss ab Mittwoch, 21.09.2022 der Schulbus bis Ende November umgeleitet werden. Dadurch kann es zu Verspätungen kommen. Die Haltestellen für den Schulbus können wie üblich angefahren werden. Der Schulbus wendet nach der Haltestelle an der Ecke Osternacherstaße- Schratzenweg-Obermoosstraße und fährt dann über die Hallwangerstraße, Seestraße nach Ernsdorf zur Schule. Diese Änderungen können zu Verzögerungen führen.

19.09.2022

Neuer Standort der Papier-und Glascontainer in der Osternacher Straße

Aufgrund der Sanierungsarbeiten der Osternacher Straße wurden die Papier- und Glascontainer versetzt. Die neuen Standorte befinden sich Höhe Osternacher Str. 73

19.09.2022

Einladung zur Chiemseekonferenz am 21.10.2022

Am 21.10.2022 von 09:00 - 12:30 Uhr lädt der Abwasser- und Umweltverband zur Chiemseekonferenz mit MdL Thorsten Glauber ein. Die Konferenz mit dem Thema:  Klimawandel „Nimmer warten – obagga“ findet im Chiemseesaal, alte Rathausstr. 11, 83209 Prien am Chiemsee statt. 

Programm zum Download

16.09.2022

Seniorenprogramm ab sofort erhältlich

Das allseits beliebte neu aufgelegte Priener Seniorenprogramm ist ab sofort erhältlich. Auf 90 Seiten präsentiert es wieder eine Fülle von Aktivitäten wie das Sonntags-Frühstück, Gymnastik- und Denksport-Kurse, Besichtigungen und Ausflüge, die von Oktober bis nächsten Juni stattfinden werden. Die kostenlosen Hefte liegen in Banken, Apotheken, im Rathaus sowie im Tourismusbüro aus. Online ist das Heft hier einzusehen.

16.09.2022

Mund-ART-Weg-Vorbereitungen für Atzing und Umgebung

Im Einzugsgebiet des Mittelschulverbands soll ein gemeindeübergreifender Mund-ART-Weg entstehen, den die Schüler der Franziska-Hager-Mittelschule mit ihren Lehrern entwerfen und gestalten. Die feierliche Eröffnung ist am Mittwoch, 19.  Oktober vorgesehen. Insgesamt sind sieben Themenwege mit über 60 Schildern, Stationen und Begriffen geplant  mehr...

15.09.2022

Ferienprogramm 2022: ❤️-liches Dankeschön an alle Beteiligten!

Schee war´s wieder- herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!
Das nächste Priener Ferienprogramm findet vom
31.07.2023 – 11.09.2023 statt. Wer nächstes Jahr einen Programmpunkt anbieten möchte und dieses Jahr nicht dabei war, kann sich per E-Mail unter ferienprogramm@prien.de vorstellen. Die Veranstalter, die dieses Jahr dabei waren, werden vom Ferienbüro Ende des Jahres kontaktiert.

07.09.2022

Blaulichttag für Klein und Groß

Die Feuerwehr lädt euch herzlich ein zum diesjährigen Blaulichttag am 24.09.2022 von 15:00 – 22:00 Uhr am Feuerwehrhaus Prien. In Zusammenarbeit mit den anderen Blaulicht Organisationen Wasserwacht, Polizei, Bergwacht, BRK und dem THW werden Aktivitäten für Klein und Groß geboten: macht mit bei Bootsfahrten auf dem Chiemsee mit dem Feuerwehrboot, schwingt euch in luftige Höhe mit der Drehleiter, schaut bei verschiedenen Einsatzvorführungen zu  mehr...

30.08.2022

Sanierung der Osternacher Straße ab Mitte September

Der Markt Prien a. Chiemsee beginnt ab Mitte September mit der Sanierung der Osternacher Straße (Vollausbau mit Gehwegbau bzw. stellenweise Geh- und Radwegbau). mehr...

17.08.2022

Neueröffnung des Caritas-Zentrums in Prien

Gemeinsam mit Gästen aus Politik, Kirche und Wirtschaft haben die Vorstände des Diözesan-Caritasverbands München und Freising Gabriele Stark-Angermeier und Thomas Schwarz sowie Kreisgeschäftsführer Erwin Lehmann das neue Caritas-Zentrum in Prien Mitte Juli feierlich eröffnet. mehr...

16.08.2022

Neu im Gemeinderat

Nach dem persönlich bedingten Ausscheiden der zwei Gemeinderäte der Bürger für Prien Johannes Seeliger und Julia Niemeyer sind Kersten Lahl (74) als Fraktionsvorsitzender und Marion Hengstebeck (51) in den Gemeinderat nachgerückt. In der vorausgegangenen Sitzung des Marktgemeinderats vom 27. Juli wurden beide von Erstem Bürgermeister Andreas Friedrich für dieses Ehrenamt vereidigt.

16.08.2022

Abschied von Maria Steindlmüller in den Ruhestand

Erster Bürgermeister Andreas Friedrich empfing im Beisein von Petra Lanzinger die langjährige Sekretärin der Franziska-Hager-Grundschule Maria Steindlmüller, um sie in ihren wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. mehr...

16.08.2022

Kleine Feierstunde für Brigitte Buckl: Seit 25 Jahren Leiterin der Musikschule

Am 1. August wurde die Schulleiterin der hiesigen Musikschule Brigitte Buckl für ihr 25-jähriges Jubiläum in einer kleinen Feierstunde im Großen Sitzungssaal geehrt. Wie Erster Bürgermeister Andreas Friedrich erklärte, habe sie 1996 diese Stelle angetreten. mehr...

09.08.2022

Rückschnitt von Hecken, Bäumen und Sträuchern

Hecken, Bäume und Sträucher verschönern nicht nur das Ortsbild, sie bieten Vögeln Nistplätze, Bienen und Insekten Nahrung und bereichern damit unseren Lebensraum.

Es ist richtig, dass durch § 39 Abs. 5 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) Pflanzungen vom 1. März bis 30. September unter besonderen Schutz gestellt werden. Während dieser Schonzeit dürfen Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze nicht abgeschnitten oder auf den Stock gesetzt werden. mehr...

02.08.2022

Wespen- und Hornissennester

zu dieser Jahreszeit heufen sich in unserem Ordnungsamt die Anrufe bzgl. Wespen- oder Hornissennester. Wir bitten zu beachten, dass hier die Naturschutzberhörde des Landratsamt Rosenheim zuständig ist. Bitte wenden Sie sich im Bedarfsfall direkt an folgende Telefonnummer: 08031/392-3366.

01.08.2022

Hass und Hetze im Netz; neue Verweisberatung durch die „Meldestelle REspect!“ für bayerische Bürgerinnen und Bürger

Hass und Hetze im Netz sind ein wachsendes Problem für die Gesellschaft. Das Internet hat eine immer größere Bedeutung für das soziale Leben der Menschen und Rechtsverletzungen online sind genauso zu ahnen wie in der analogen Welt.

Unter www.meldestelle-respect.de  können Hass und Hetze im Netz ganz einfach gemeldet werden.

weitere Informationen

Ukrainehilfe - Aktuelle Informationen

Es gibt viele Möglichkeiten, Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zu helfen. Unter der Rubrik Ukrainehilfe finden Sie aktuelle Informationen zu Hilfsangeboten, Aktionen und Helferregistrierung.