https://www.prien.de/

Evangelisch-Lutherische Kirche

Kirchenweg 13
83209 Prien a. Chiemsee
Telefon: 08051 - 1635
Fax: 08051 - 61282

E-Mail senden
zur Homepage

mehr erfahren

Gottesdienste in der Christuskirche

So   16.01.   
9.30   Familiengottesdienst mit Begrüßung Konfi3 Kinder mit Pfr. Hoppe,

So   23.01.   
9.30   Gottesdienst + Kindergottesdienst mit Pfr. Wackerbarth

So   30.01.   
9.30   Gottesdienst + Kindergottesdienst mit Pfr. Wackerbarth

Mi   02.02. 
19.00   Lichtmessfeier im Labyrinth mit Pfrin. Christine Wackerbarth

So   06.02.   
9.30   Gottesdienst mit Abendmahl + Kindergottesdienst mit anschl. Kirchenkaffee,
mit Pfr. Wackerbarth

So   13.02.   
9.30   Gottesdienst + Kindergottesdienst mit Pfrin. Wackerbarth

Mo  14.02. 
19.30   Gottesdienst für Liebende zum Valentinstag mit Pfr. Hoppe

Aktuellste Informationen bitte der Homepage entnehmen:
www.prien-evangelisch.de

Aktuelle Informationen zu Treffen
von Gruppen, Kreisen und Chören entnehmen Sie bitte der
Homepage: www.prien-evangelisch.de

Informationen und Veranstaltungen

Gottesdienste in den Priener Kliniken
Sind im Moment bis auf Weiteres nicht öffentlich.

 Bibel-Geprächskreis 
Montag,  17.Januar  19 Uhr, Ev. Gemeindezentrum      

 mit Dr. Ralf Crimmann Thema: Josefs Versöhnung
(Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.)

Konzert mit »Quint-Essenz«
Sonntag, 23. Januar, 19 Uhr, Christuskirche
Quint-Essenz steht für ruhige, flotte und manchmal auch frech-witzige Instrumentalmusik zum Zuhören, Mitwippen und auch Schmunzeln. Dabei ist es schwierig, ein festes Genre zu definieren. Die Bandbreite reicht von Filmmusik, Traditionellem, Alternativem über Weltmusik bis hin zu leichtem Swing und Jazz. Gecovertes und Eigenkreationen in der Besetzung: Flöten (Cornelia Gaiser), Gitarre (Barbara Brunner), Klavier (Tobias Gaiser), Bass (Harald Kopp) und Cajon-Drumkit (Hans Rothmayer).

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten. Infos unter www.quint-essenz.website. Anmeldung nötig unter: tgaiser@ebmuc.de.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln für den Kulturbetrieb.

Aktuelle Informationen

14.11.2021

Volkstrauertag in Prien

Das Gedenken zum Volkstrauertag in Prien fand nach einem Gottesdienst in der Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ in ökumenischer Weise auf dem Marktplatz statt. Dekan Daniel Reichel von der Katholischen Pfarrgemeinde, Karl-Friedrich Wackerbarth von der Evangelischen Christus-Gemeinde sowie Rita Sandig und Torsten Böhme von der Neuapostolischen Gemeinde sprachen dabei Gebete aus der Tiefe der Not und des Leidens. mehr...

17.06.2021

Erste Konfirmationen in Prien

Am Samstag, 8. Mai feierten elf junge Menschen das Fest ihrer Konfirmation in der Evangelischen Christuskirche. Entsprechend der aktuellen Hygienevorschriften fanden die beiden Gottesdienste im engsten Familienkreis statt. Der Konfirmanden-Kurs, der aufgrund der Corona-Bestimmungen mit großen Einschränkungen durchgeführt werden musste  mehr...

01.12.2020

Ökumenischer Advent in Prien a. Chiemsee

Ökumenische Andacht zum Adventsbeginn
Link zur Andacht
Es ist schon eine schöne, ökumenische Tradition geworden den Christkindlmarkt in Prien a. Chiemsee mit einer gemeinsamen Segensfeier der drei Kirchen zu eröffnen. Da coronabedingt der Christkindlmarkt dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, wurde der Priener Advent mit einer digitalen Andacht begonnen. mehr...

Konfirmation in Corona-Zeiten

Kein feierlicher Einzug, kein »Großer Gott, wir loben Dich«, keine übervolle Kirche: Die Konfirmationen werden in diesem Jahr ganz anders sein als sonst. Anders, aber auch schön: 23 von insgesamt 28 Konfirmanden werden in diesem Jahr in kurzen Andachten draußen jeweils zu zweit konfirmiert. mehr...

Thesenanschlag an evangelischer Kirche

Im Beisein vieler evangelischer Gottesdienstbesucher und katholischer Gäste haben die Vertrauensfrauen des Kirchenvorstandes Prien, Danielle Kraus und Michaela Hoff, am Sonntag, 2. April im Anschluss an den Gottesdienst die aktuellen Thesen der Gemeindebünde der Evanglischen Kirche in Deutschland in Anlehnung an das 500-jährige Jubiläum von Martin Luthers Reformation an die Tür der Christuskirche »gehämmert«. Damit will sie ebenso kritische Anmerkungen zur aktuellen Lage öffentlich machen.