https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus

13.05.2022

Tombola für Priener Marktjubiläum – Start am 15. Mai

Die Gemeinde Prien feiert vom Donnerstag, 23. Juni bis Montag, 27. Juni das Jubiläum „125 Jahre Markterhebung“ mit einem Festzelt am Hohertinger Weg. Dazu laufen derzeit die Vorbereitungen nicht nur im Rathaus und bei den beteiligten Ortsvereinen auf Hochtouren, eine begleitende und zusätzliche Aktion haben sich auch Helga Stampfl und ihr Sohn Mathias überlegt.

Aus ihrem Fundus und aufgrund zahlreicher Spenden von Firmen, Geschäften und Privatleuten stellen sie derzeit eine Tombola zusammen. Ab Mitte Mai werden die insgesamt 1.800 Lose zum Preis von 5 Euro verkauft, zu gewinnen gibt es genau 600 Preise, so dass jedes dritte Los gewinnt. „Eigentlich gewinnt jedes Los, weil wir den kompletten Erlös zur Hälfte dem Haus Leben mit Handicap und der Priener Ukraine-Hilfe zukommen lassen“ – so Helga Stampfl, die sich freut, dass unter den Preisen viele und rare Kunstwerke von Priener Kunstschaffenden zu finden sind. Lose können ab dem 15. Mai bei folgenden Priener Geschäften erworben werden: Blütezeit Hillinger, Cafe Heider, Jeanspalast, Katharinen- Apotheke, Marien-Apotheke, Optik Schmetterer-Stein, Praxis Yardimci, Regionalmarkt Prien, Schreibwaren Fieber, Servus Heimat, Sport Kaiser und am Wochenmarkt auch auf dem Marktplatz Prien. Die Gewinne im Gesamtwert von über 7.000 Euro können im Festzelt am Hohertinger Weg während der Zeiten des Festzeltbetriebes abgeholt werden. Ab Freitag, 12. Mai können in einem Schaufenster der Priener Sparkasse einige der Preise schon besichtigt werden.

 Helga Stampfl – Preise für 10 Jahre Leben mit Handicap und Priener Ukraine-Hilfe

Helga Stampfl hat schon öfters für das Leben mit Handicap eine Tombola durchgeführt – aus Dank dafür, dass ihr Sohn Mathias seit Anbeginn im Haus „Leben mit Handicap“ ein gutes Zuhause hat. Zur neuen Tombola informiert sie: „Es gibt unglaublich viele schöne Preise aus meinem Fundus, von vielen Geschäftsleuten und von privaten Gönnern, unter anderem Werke von bekannten Priener Künstlern wie Paulus Paul, Gyorgy Stefula, Konrad Huber, Lenz Hamberger, Bartholomäus Wappmannsberger, aber auch viele, von den hiesigen Geschäften gespendete Preise. Auch  für Sportler und junge Menschen gibt es Preise z. B. ein stand up paddle board, einen Radlerhelm, ein Buch vom FC Bayern, es gibt schönen Schmuck, Stickereien, Flugaufnahmen vom Mathias auf Aluverbund und natürlich auch Gutscheine im Wert von über 700,—€, gespendet von Cafe Neuer, Priener Jeanspalast, Gärtnerei Krumrey, Blumen Rother, Fischerei Engelbert Stephan, Chiemsee Schifffahrt Fessler, Schlosshotel Herrenchiemsee, Dr. Herbert Reuther, Marien Apotheke und es gibt von der Pilotin Ingrid Hopman einen Gutschein über einen Chiemgauflug“