https://www.prien.de/
Sie sind hier: Rathaus

16.03.2022

Priener Frühlingserwachen

Unter dem Motto »Priener Frühlingserwachen« erblüht die Marktgemeinde von Samstag, 19. März bis Sonntag, 24. April in voller Pracht. Dafür hat die Prien Marketing GmbH (PriMa) wieder Hasen- und Eier-Rohlinge aus Holz zum Bemalen zur Verfügung gestellt. Neben den Prien Partnern, Einzelhändlern, Unternehmen, Vereinen, Künstlern und ortsansässigen Kirchen waren vor allem Schulen, Kindergärten und -tagesstätten dabei, diese kreativ zu gestalten. Diese werden auf öffentlichen Plätzen zu bestaunen sein.

Begleitend startet die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Chiemsee (ACK) einen »österlichen Kreuzweg«. 15 Holz-Eier mit Texten aus dem ursprünglichen Kreuzweg und Parallelen zu aktuellen Herausforderungen laden dazu ein, das eigene Kreuz auf sich zu nehmen und mit tröstenden Worten vertrauensvoll auf Jesus Christus zu blicken. Bewusst wurden dazu Standorte ausgewählt, um der »Auferstehung« in der Mitte der Gemeinde vor dem Rathaus eine Station zu widmen. Als Ausdruck neuen Lebens und als christliches Symbol für den Frühling erfreut der prächtig geschmückte Osterbrunnen – ein Gemeinschaftsprojekt der Katholischen Jugend Prien, der Evangelischen Jugend Bad Endorf, Aschau, Prien und der Neuapostolischen Jugend Prien – am Markplatz. Das »Priener Frühlingserwachen« und der »österliche Kreuzweg« werden am Samstag, 19. März um 11 Uhr im Beisein des Ersten Bürgermeisters Andreas Friedrich und der Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner mit einer Ökumenischen Andacht feierlich am Wendelsteinplatz eröffnet. Das ausführliche Angebot ist in der Broschüre »Priener Frühlingserwachen« und auf der Internetseite www.tourismus.prien.de zu finden.